Jürgen Kaube legt den Finger in die Wunde. Die Leopoldina-Stellungnahme

Jürgen Kaube legt den Finger in die Wunde. Die Leopoldina-Stellungnahme ist kaum mehr als eine Gedankensammlung, die aber genutzt werden kann, um Maßnahmen mit dem Label “wissenschaftlich fundiert” zu rechtfertigen. Das ist problematisch. via